Ernährungstherapie nach § 43 SBGV

Ihr Arzt hat bei Ihnen eine Diagnose gestellt, die eine Umstellung Ihrer Ernährung erfordert? Ich berate und unterstütze Sie zum Beispiel bei:

  • Übergewicht mit Begleiterkrankungen
  • Adipositas (BMI über 29,9kg/m²)
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus
  • Gestationsdiabetes
  • Gicht
  • Niereninsuffizienz und Dialyse
  • Erkrankungen von Magen, Darm, Leber und Galle
  • Verdauungsstörungen, Reizdarm, entzündliche Darmerkrankungen
  • Unverträglichkeiten wie Laktose- und Histaminintoleranz, Fruktosemalabsorption, Sprue/Zöliakie,
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten /- allergien
  • Essstörungen
  • rheumatischen Erkrankungen
  • Osteoporose
  • Mangelernährung / Untergewicht
  • Krebserkrankungen

Die individuelle Einzelberatung und Ernährungstherapie umfasst: 

eine Erstberatung von ca. 45 – 60 min. zwei bis vier Folgeberatungen (im Bedarfsfall mehr) von ca. 30 - 45 min.